Das Freibad in Uder

Das Freibad in Uder blickt auf eine lange Tradition zurück. Bereits im Jahr 1932 wurde die erste "Badeanstalt" in der Marienstraße auf einer Fläche von 3300 m2 erbaut. Das Schwimmbecken hatte ein Ausmaß von 35 m x 15 m und eine Tiefe bis zu 2,80 m.

In den 60er und 80er Jahren erfuhr das Freibad umfangreiche Renovierungen wie z. B. den Bau eines Kinderplanschbeckens und Erweiterungen auf eine Fläche von insgesamt 5.122 m2.

1998/1999 wurde das Schwimmbad umfassend erneuert und komplett umgestaltet. Neben moderner Schwimmbadtechnik wurde ein neues Stahlbetonbecken  mit den Abmessungen 14 x 25 m eingebaut. Der Schwimmerbereich ist nun 1,35 m, der Nichtschwimmerbereich 0,65 m tief.

Am Rand der Liegewiese wurde ein separates Mutter-Kind-Planschbecken errichtet. Zusätzlich ist eine Erlebnisrutsche und ein Wasserpilz mit Nackendusche eingebaut worden.

Die Gesamtfläche des Areals beträgt heute ca. 7.400 m2.



Uderaner und Schönauer geht Wählen!