Der Bauhof der Gemeinde Uder und sein vielfältiger Aufgabenbereich

Hier erhalten Sie einige Einblicke in den großen Aufgabenbereich des Bauhofes. Über das ganze Jahr veteilt sind Aufgaben im  Arbeits- und Verwaltungsbereich  zu bewältigen. Diese Aufgaben umfassen:  Pflanz- und Pflegearbeiten auf dem Marktplatz, Baumschnitt, Dorfreinigung, Reinigung von Bachläufen, Pflaster-, Schönheits- und Mäharbeiten, Laubbeseitigung, Überwachung und Pflege von Grünflächen, Pflege der Park- und Sportanlagen, die Wartung bzw. Reparatur der zahlreichen Spielgeräte mit der Verantwortung für die Sicherheit der Kinder beim Spielen auf den Spielplätzen, Unterstützung von Veranstaltungen und die Durchführung des Winterdienstes in der Gemeinde.

Dem Bauhofleiter kommt dabei eine besondere Verantwortung zu.  Er ist verantwortlich für die effektive Verwendung der Haushaltsmittel sowie die Anweisung und Abrechnung der Arbeitsstunden, die Überprüfung und Kontrolle der den Bauhof betreffenden Rechnungen und die Bestätigung der Lieferungen und Arbeitsleistungen. Ebenso aktualisiert er die Aushänge für die Bürger der Gemeinde, führt Botengänge aus, erstellt den Winterdienstplan und ist für dessen Einhaltung verantwortlich.

Eine große Aufgabe stellt auch die Reinigung in der Gemeinde dar. Darunter fällt auch die Leerung der Abfallbehälter, die Reinigung der Bushaltestellen, des Radweges, der Spielplätze, Sport-, Parkanlagen und Gehwegen bei Verunreinigungen. Ferner werden wilde illegale Müllablagerungen auf den Wanderwegen und Abfälle nach Veranstaltungen im Park und auf dem Marktplatz beseitigt. Es gibt auch viele kleine Arbeiten aller Art, die kurzfristig anfallen und keinen Aufschub dulden, hierzu zählen u. a. Abfallentsorgung, ebenso das Freischneiden und die Erneuerung von Verkehrszeichen, Leiteinrichtungen, Zäunen, Spielgeräten und Sicherheitseinrichtungen nach Vandalismus. Die Gullyreinigung wird ebenfalls regelmäßig durchgeführt sowie die Erneuerung von Straßenmarkierungen für die Bahnübergänge Klosterstraße, Brückenstraße.

Große Herausforderungen sind auch die Pflege, Instandhaltungs- und Unterhaltungsarbeiten an den gemeindeeigenen Gebäuden und Einrichtungen, wie Kindergärten, Schwimmbad, Bibliothek, Dorfgemeinschaftshaus, Saal zur Linde, Gemeindesaal, Ärztehaus, Feuerwehrgerätehaus , Vereinshaus, Jugendclub und noch weitere. Hier sind kleinere Reparaturen durchzuführen oder Inventar wie Schränke, Tische, Stühle zu reparieren bzw. Schlösser auszuwechseln. Ferner stehen auch Instandhaltungsarbeiten an Holzgeländern zur Absturzsicherung im Wald (Blockhütte im Wessen) sowie die Aufarbeitung und das Aufstellen von Sitzbänken und -garnituren an.



Uderaner und Schönauer geht Wählen!